Dienstag, 17. Januar 2012

Helden der Kindheit im Hosenbund

Aha, liebe Leser, die Fresserei über die Feiertage bzw. die daraus resultierenden Stollenrollen haben mich immer noch fest im Griff, wie Ihr vielleicht bereits beim Eintrag "ein neuer Gürtel" gelesen habt.  Auch heute wieder habe ich mit den Biestern zu kämpfen gehabt.

Ich habe heute eine Jeans von vor Acht Jahren aus meinem Schrank gezogen, einen schwarzen Rollkragenpullover dazu, zog mich an, sah in den Spiegel, und: Aus den Hosenbeinen und aus dem Rollkragen habe ich rausgeschaut und aus meinem Hosenbund: Barbapapa!
Könnt Ihr Euch noch an die erinnern, diese kleinen, bunten, formverändernden, netten Fettsäcke aus den späten 60ern? (Hier zur Auffrischung: http://www.youtube.com/watch?v=7RwF22rKGYw&feature=fvwrel)

Ha! Von wegen Barbie ist die Feindin aller kleinen Mädchen, weil befürchtet wird, dass die kleinen Mädchen später an den angestrebten Barbiemaßen elendig verhungern werden!
Pah! Von wegen! Ich habe Barbie geliebt und nur ab und zu mal Barbapapa angesehen und das hat man nun davon: Er quillt einem über den Hosenbund!!! Das passiert also am 17.01.2012, wenn man zwischen 1980 und 1984 ab und zu mal Barbapapa geglotzt hat!
Ich ziehe jetzt nach Amerika und werde die Erfinder von Barbapapa verklagen! Das wär ja noch schöner!
Obwohl...das erinnert mich daran, dass ich als Kind auch ganz gerne Pferderomane gelesen habe! Ohoh! Denkt mal darüber nach, womit Ihr als Kinder so gespielt habt oder Euch gerne angesehen habt...
Nur so ganz unter uns jetzt: Bei Playmobil rate ich zu einem dringenden Frisurencheck, bei Pferdebüchern warne ich vor einem Blick in den Spiegel, um zu sehen, wie Ihr von hinten ausseht. Waren es die Chipmunks würde ich an Eurer Stelle nie wieder den Mund aufmachen, bei Pumuckl würde ich es meiden, an Leimdosen kleben zu bleiben und war es Bibi Blocksberg...dann hätte das sicherlich einige Vorteile...:"1-2-4-dann wäre er nämlich verschwunden, der Barbapapa aus meinen Hosenbunden, hex hex"

Plingplong, Euer Frollein Barbarella

Kommentare:

  1. Das erklärt einiges!!
    Ich mochte Barbapapa auch so gerne ...

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich nun etwas unfair. Ich habe als Kind immer ganz gern He-Man angeschaut und leider bin ich weder besonders stark noch so muskulös aber glücklicherweise habe ich eine schönere Frisur ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Amis kennen Barbapapa gar nicht. Die kommen aus Frankreich. Da, wo auch die Shadoks herkommen.

    AntwortenLöschen
  4. Mist! Also wird nix mit Millionenklage durch Barbapapaspätfolgen. Mpf.

    AntwortenLöschen