Mittwoch, 8. Mai 2013

Sommer, Sonne, Hinternabdruck

Juhu, liebe Leserschaft,

ENDLICH gehts vom Wintergrau nahtlos in die Sommerhitze über und was dem Winter seine Schneebälle, sind dem Sommer seine Hinternabdrücke. Echt jetzt. Mann! Kennt Ihr das? Es ist schweineheiß draussen und Ihr setzt Euch, bekleidet wohlgemerkt, auf einen Stuhl, bevorzugt mit Kunstlerderüberzug. Bleibt da ein bißchen sitzen, steht wieder auf und: Euer Hintern bleibt in Form eines feuchtfröhlichen Abdrucks auf dem Stuhl zurück. Und nein, Ihr habt nicht auf den Sitz gepinkelt und nein, es ist Euch nicht peinlich, es ist Euch sogar saupeinlich!!! Brauchts aber nicht. Geht nämlich vielen Leuten so, fragt da mal rum, im Bekanntenkreis, beim sonntäglichen Familienbraten oder beim Geschäftsessen mit wichtigen Kunden. Ich bin mir sicher, dass jeder pikiert verneint, aber dann beim Aufstehen hektisch anfängt, an seiner Sitzfläche rumzuwedeln.
Hach, die verzichtbaren Freuden des Sommers ;).

Euer Frollein, dessen Sitzfleisch sommerlich fröhlich gerne einen bleibenden Eindruck hinterlässt

Keine Kommentare:

Kommentar posten