Mittwoch, 13. Juni 2012

Also das mit dem Lidschatten...

So, jetzt werd ich aber gleich fuchtig und schmeiss das Schminkkastl in alle vier Ecken, liebe Leserschaft.
Ich habe mir gestern eins dieser kleinen Lidschattenkästchen gekauft, in dem vier verschiedene Töne in reinster Farbharmonie friedlich vor sich hinfarbschattieren. In der Erwartungshaltung, dann gleich mit selbstprofigeschminkten dramatischen Rauchaugen (Smokey Eyes) durchs Nacht-und Abendleben zu femmefatalen, habe ich den Schminkpinsel angesetzt und wollte meinen Augen einen dramatischen Look verleihen. Haha. Ja, genau, das war zumindest der Plan. Es sieht auf Anleitungen immer so einfach aus und kennt Ihr Boris Entrup? Der nette Wuschelkopf, der für Maybelline (glaub ich) immer die zukünftigen Topmodels werbewirksam anmalt. Und der beschreibt beim Anmalen der Modelleinwände seine Schminkschritte immer ganz genau und am Ende haben sie alle immer profigeschminkte dramatische Rauchaugen. "Uuuuuuuund fertig" grinst der wuschelige Mädchenschminker und freut sich an den perfektgeschminkten Augen. Und wenn ich dann zu mir sage "uuuuuund fertig" und in den Spiegel schaue, sehe ich aus, als ob ich gerade Wladimir Klitschko ein Zipfelgesicht genannt habe und nicht schnell genug weggelaufen bin.
Na toll, so wird das nichts, alles was ich mit meinen Lidschattenschmink-Künsten ernte, sind bedauernde Blicke und die Frage, ob das sehr weh tut.
Ich raff das einfach nicht, egal wie oft mir das jemand zeigt, oder ich mir ein Tutorial ansehe, ich sehe immer aus wie frisch geboxt. Ich befürchte, ich bin ein Augenmakeup- Legastheniker.
Aber gut, für was gibt es denn Profis, dann überlass ich das eben denen, ich kann mich ja nicht um alles kümmern. ;) Herr Entrup, als nächstes kommt dann Frollein Eve dran, bitte.

So, ich sammel jetzt den Farbkasten wieder auf und probiers still und heimlich nochmal. Und nein: es tut nicht weh!!!

Euer blauäugiges Fräulein, das in der achten Schminkrunde immer noch nicht K.O. gegangen ist

Kommentare:

  1. Ahoi,

    ich bin die neue Leserin und habe mich gerade herrlich amüsiert als ich diesen Blogpost gelesen habe und zwar in Form eines Lachanfalls.
    Deine Art zu schreiben ist so erfrischend!!!!

    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Süßkirsche,
    herzlichen Dank für das nette Kompliment und ein ebenso herzliches Willkommen im Kreise meiner lieben Leser. :)
    Ich freu mich immer wieder wie ein Dackel, der hochspringt und sich dabei fast bepieselt, wenn ich so ein nettes Feedback bekomme.
    Hurra :)

    Liebe Grüße, Frollein Eve, heute ohne Lidschatten

    AntwortenLöschen